DIPLOM

Dies ist die Abschlussarbeit meines Kommunikationsdesign-Studiums. Es sollte eine Art unterhaltsame Visualisierung werden. Es geht dabei um eine Art Zukunftsvision, in der winzige Roboter, sog. Nanobots im Blutkreislauf des Menschen verschiedene Aufgaben übernehmen.

SUBMERGED –FUSION IM NANOKOSMOS

„Nanobots, winzige Maschinen schwimmen durch die menschliche Blutbahn. Sie sind in der Lage sich selbst zu organisieren und sie besitzen die Fähigkeit, Materie ATOM FÜR ATOM aufzubauen, um sich so SELBST zu REPLIZIEREN. Durch das „LESEN“ von DNA-INFORMATIONEN sind sie auf diese Art sogar in der Lage, defekte Zellen durch neue zu ersetzen. Ausgestattet mit diesen Fähigkeiten sind Nanobots eine perfekte Unterstützung des Immunsystems. Sie ELIMINIEREN BAKTERIEN und beschleunigen den Heilungsprozess.“

Screenshot aus dem Film

Ist das ein Entwicklungsszenario für die nächsten fünfzig Jahre? SUBMERGED verfolgt das Ziel, dem Betrachter diese Möglichkeit in einer möglichst anschaulichen 3D-Animation vor Augen zu führen.

Am Ende wirft eine solch mächtige Technologie aber auch die Frage auf, wo das alles hinführen könnte.

Sind wir dabei das Menschsein zu verändern?

Test Rendering einer menschlichen Eizelle, welches leider nicht im Film zu sehen ist

BESONDERHEITEN

Als Diplomarbeit im Fach Kommunikationsdesign mußte das Projekt vom Konzept bis zur Fertigstellung quasi als Einmann-Projekt durchgezogen werden. Hilfe war dabei nur von grundlegender Natur und stand vereinzelt, z.B. im Bereich Schnitt oder Musik zur Verfuegung.

Der grundlegende Gedanke und die Motivation zu dieser Arbeit war die Tatsache, dass die Mehrzahl der Menschen keine Vorstellung davon hat, was die Technik in Zukunft hervorbringen koennte bzw. was bereits alles machbar ist! Aus diesem Grund sollte eine moeglichst unterhaltsame Visualisierung geschaffen werden, die auch Menschen anzusprechen versucht, die sich nur wenig mit der Materie auskennen.

Visualisierung von Blutzellen

Da es ein sehr komplexes Thema ist und der Film ohne Erklaerung nicht zwangslaeufig verstanden werden kann, ist zu der DVD noch ein INLAY entstanden, auf dem interessante Informationen zu verschiedenen Themen, wie beispielsweise Nanotechnologie und der Anatomie des Menschen enthalten sind.

Aus zeitlichen Gründen mußte SOUND und MUSIK innerhalb von 3 Tagen realisiert werden

—————————————————————————

Patrick Müller (Konzept, Animation, Sound)

Christian Höfner (Beratung, Musik)

Advertisements